RÜCKBLICK AUF DIE VERANSTALTUNGEN VON BOOSTING EUROPE

RÜCKBLICK AUF DIE VERANSTALTUNGEN VON BOOSTING EUROPE

Europatag

Am Sonntag, dem 9. Mai 2021, dem Europatag, haben die Vertreter von BOOSTING EUROPE Robert Schuman die Ehre erwiesen. Anlässlich dieser jährlichen Gedenkfeier hielt Herr Didier Reynders, EU-Kommissar für Justiz, eine Rede darüber, wie wichtig es ist, unsere Anstrengungen stets auf die Stärkung dieser Union der Nationen zu konzentrieren - eine Rede, der sich unser Verein selbstverständlich anschließt!


Lassen Sie uns alle zusammen engagierte Europäer sein. Lassen Sie uns alle zusammen die Brücken einer gelassenen Diplomatie bauen.


"Europa wird nicht auf einen Schlag entstehen, noch in einem Gesamtaufbau: Es wird durch konkrete Verwirklichungen entstehen, die zunächst eine Solidarität der Tat schaffen." R. Schuman

Russische Ehrung im Manneken-Pis

Am Samstag, den 12. Juni 2021, wurde dem Manneken-Pis auf Initiative der Präsidentschaft von Un Élan Pour l'Europe ein neues Kostüm überreicht!


Diese Übergabe einer Uniform eines Offiziers der Kaiserlichen Garde des Preobrajensky Regiments findet im Rahmen der Beteiligung der UEPE an der Förderung der Kultur und der Unterstützung "der russischen Jahreszeiten", die überall in Belgien stattfinden, statt.


Dieser Samstag, der 12. Juni, war auch sehr symbolisch für die Föderation, da es der Tag des russischen Nationalfeiertags war.


Ein Elan für Europa ist stolz darauf, an der Förderung der kulturellen Veranstaltungen aller internationalen und europäischen Partner teilzunehmen, die in einem friedlichen und diplomatischen Geist arbeiten.

Feierlichkeiten zum 14. Juli

Am 14. Juli 2021 nahm der Vorsitz von Un Elan Pour l'Europe in Anwesenheit des Vertreters des Brüsseler Bürgermeisters, Jean-Marie AMAND, der Kulturschöffin der Stadt Brüssel, Delphine HOUBA, und der französischen Botschafterin, Hélène FARNAUD-DEFROMONT, an einer Zeremonie am Manneken-Pis teil, der anlässlich des französischen Nationalfeiertags in ein Pariser Titi-Kostüm gekleidet war.


Es folgte eine Zeremonie am "Poilu Inconnu" in Laeken in Anwesenheit des Militärattachés der französischen Botschaft in Brüssel, des Oberst Pierre JAQUET, Militärkommandant der Region Brüssel-Hauptstadt, Vertretern französischer und belgischer Veteranenverbände und Fahnenträgern.


Anschließend fand auf Initiative Ihrer Exzellenzen, des Botschafters von Großbritannien, Herrn Martin SHEARMAN, des Botschafters von Italien, S.E. Herrn Francesco Cavallo, und des Botschafters von Frankreich, S.E. Herrn Pietro Cavallo, ein Treffen statt. Herr Botschafter Francesco GENUARDI, in Anwesenheit dieser beiden, des Bürgermeisters der Stadt Brüssel, Herrn Philippe CLOSE, der Herren Jean-Marie AMAND, Generalsekretär der UEPE, und Lieven CLAUS, Beauftragter der UEPE, Gedenken und Kranzniederlegung im Heysel-Stadion vor dem Denkmal und der Stele, auf der die Namen der 39 Opfer der Katastrophe von 1985 verzeichnet sind.


Am Abend vertraten in Lüttich der stellvertretende Vorsitzende der UEPE, Herr Gaëtan COKAIKO, der Schatzmeister der UEPE, Herr Yohan VANDENBERGHE und der Rechnungsprüfer der UEPE, Herr Yohan LOLLO, die Vereinigung bei der Gala zum 14. Juli, die von den französischen Freundschaften in Lüttich im Van der Valk Congres organisiert wurde.

Zeremonie für den 21. Juli

Am 20. Juli 2021, dem Vorabend des Nationalfeiertags, Hommage an Seine Majestät König Leopold II, Kranzniederlegung, Schweigeminute, Trompetensignal, Brabançonne, in Begleitung einer Reihe prominenter Träger des Leopoldsordens und der Krone, auf Einladung von Gil Bourdoux - Präsident.


Nach der Zeremonie folgte ein sehr geselliges Mittagessen im Club Prince Albert, wo der UEPE-Präsident und der Generalsekretär die Ehre hatten, mit dem Präsidenten Gil Bourdoux und Oberst JACQUET, Militärkommandant der Region Brüssel-Hauptstadt, am Tisch zu sitzen.

Chor aus St. Petersburg auf Tournee

Am Donnerstag, den 2. September 2021, startete Un Elan Pour l'Europe seine erste große Veranstaltung. 


Eine Tournee des St. Petersburger Chors durch Belgien mit vier außergewöhnlichen Terminen (2.-3.-4.-5. September).


Das Ensemble Capella de Saint-Pétersbourg trat im Chor der Kathedrale der Heiligen Michael und Gudule in Brüssel, der Notre-Dame in Kortrijk, der Kathedrale der Heiligen Peter und Paul in Ostende und auf der Rotunde des Museums La Boverie inmitten der Messe "Retrouvailles" auf, zur großen Freude des Publikums, das jedes Mal zahlreich erschien.


Diese Tournee war auch aufgrund der Botschaft des Friedens und der Einheit zwischen der Russischen Föderation und Belgien von Bedeutung, die sie insbesondere durch die Anwesenheit Seiner Exzellenz, des russischen Botschafters Alexander Tokovinin, vermittelte.


Unser Präsident, Herr Serge Delvenne, verstand es, in jeder seiner Reden den Geist des Teilens und der Besänftigung wiederzugeben, der für die Aufrechterhaltung der Dialogbrücken zwischen unseren beiden Nationen notwendig ist.


Wir danken dem Publikum und den Offiziellen, die bei jeder dieser denkwürdigen Aufführungen anwesend waren, sehr herzlich. Danke Brüssel; Danke Kortrijk; Danke Ostende; Danke Lüttich und es lebe der FRIEDEN!    

Die Gedenkfeiern zum Waffenstillstand in Lüttich

Die UEPE wurde am 8. November bei der Segnung des russischen Denkmals am Interalliierten-Memorial in Cointe (Lüttich) durch ihren Vorsitzenden Serge DELVENNE und den Beauftragten Kaysone SOURIVONG vertreten, um im Rahmen der Gedenkfeierlichkeiten zum Waffenstillstand ihre Pflicht zur Erinnerung zu erfüllen. Die russische Delegation bestand aus Oberst Sergey KARPOUCHKINE, Frau Maria ANTIPOVA, dem orthodoxen Priester Pater Christian SIMON und einigen russischen Landsleuten. Die Zeremonie fand bei strahlendem Sonnenschein statt.


Am 10. November 2021 nahm EIN SCHWUNG FÜR EUROPA, erneut vertreten durch seinen Präsidenten, Herrn Serge DELVENNE, sowie Herrn Kaysone SOURIVONG, Chargé de missions, an der Gedenkfeier auf dem Friedhof von Robermont für die Kämpfer der alliierten Streitkräfte teil, die im Ersten und Zweiten Weltkrieg ihr Leben geopfert haben, damit wir in Freiheit leben und den Nationalsozialismus beseitigen konnten. Lasst uns niemals vergessen!

Gedenkzeremonie an der Kongresssäule

Teilnahme von Un Élan Pour l'Europe, vertreten durch seinen Präsidenten Serge DELVENNE, seinen Vizepräsidenten Gaëtan COKAIKO und seinen Schatzmeister Yohan VANDENBERGHE, an den Gedenkfeiern am 11. November an der Kongresssäule in Anwesenheit Seiner Majestät des KÖNIGS.

Empfang in der usbekischen Botschaft

Fabelhafter Empfang an diesem 15. November 2021, zu dem die Präsidentschaft von EINE ELAN FÜR EUROPA anlässlich des Besuchs Seiner Exzellenz Abdulaziz KAMILOV, Außenminister von Usbekistan, in Brüssel eingeladen hatte. Zahlreiche Botschafter aus Zentralasien, darunter Seine Exzellenz der Botschafter der Türkei in Brüssel, waren ebenfalls anwesend, mit denen Präsident Serge Delvenne Gelegenheit zu einem beiläufigen Gespräch hatte.

UEPE-Präsident Serge DELVENNE erhält den AWARD UNIT 2021

Am 25. November 2021 fand im Kultur- und Wissenschaftszentrum des Russischen Hauses in Brüssel ein Galaabend statt, an dem zahlreiche von den Moskauer Behörden entsandte Persönlichkeiten und S.E. Herr Alexander TOKOVININ, bevollmächtigter Botschafter beim Königreich Belgien, anwesend waren, um die AWARD UNIT 2021 zu verleihen.


Mit dem AWARD UNIT 2021 werden die besten Kooperationsprojekte geehrt und ausgezeichnet, die zur Verbesserung der Interaktion und zur Stärkung der Beziehungen zwischen der Russischen Föderation und Belgien beigetragen haben.


In der Kategorie "KULTUR" wurde Serge DELVENNE, Präsident von UN ELAN POUR L'EUROPE, nominiert und erhielt einen UNIT AWARD unter anderem für die Organisation der belgischen Tournee und den beispiellosen Erfolg des ST-PETERSBOURG CHORES in drei Kathedralen in drei großen belgischen Städten - Brüssel, Kortrijk, Ostende - und in Lüttich im Rahmen der Messe "RETROUVAILLES".


Obwohl dieser AWARD Serge Delvenne verliehen wurde, betonte dieser, dass er alle seine engen Mitarbeiter einbeziehen wolle.

Kalender der Boosting Europe Aktivitäten

Die Aktivitäten von Boosting Europe sind den Mitgliedern des Vereins vorbehalten, die ihren Mitgliedsbeitrag entrichtet haben.
Sie können die Mitgliedschaft in unserem Verein über dieses Formular beantragen.

Finden Sie die Agenda unserer Aktivitäten auf dem Computer oder Tablet